Otterzentrum Hankensbüttel
Deutsche Fischotter Stiftung
PINK Planungsbüro
Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
Bild 5
Bild 6
Projekte

Naturpartner Niedersachsen

Projekte

Die Projekte der Naturpartner Niedersachsen

Die Aktion Fischotterschutz engagiert sich seit über 30 Jahren mit großem Erfolg für die Erhaltung und Wiederherstellung heimischer Lebensräume für Tiere und Pflanzen, aber auch die Menschen profitieren von einer intakten Umwelt.

Das Projekt „Das Blaue Metropolnetz“ hat so zum Beispiel das Ziel, für den Fischotter länderübergreifende Wanderkorridore zwischen Niedersachsen, Hamburg und Schleswig-Holstein zu schaffen. Durch Flächenankauf, deren Umgestaltung, die Ausweisung von Gewässerrandstreifen und Bepflanzungen konnten bereits wertvolle Lebensräume gesichert oder wieder hergestellt werden. Die Gewässer werden so zu „blauen Lebensadern“ in der Metropolregion Hamburg.

Das Vorhaben hat kürzlich durch die Auszeichnung „Ausgewählter Ort im Land der Ideen“ bundesweit Beachtung erlangt.

 

 

Zur Sohlstabilisierung und zur Verbesserung der Sohlstruktur kann Kies aktiv als Geschiebedepot in und an das Gewässer gebracht werden

Im Allereinzugsgebiet an der Ise konnte die Aktion Fischotterschutz gemeinsam mit vielen Partnern durch die Extensivierung der landwirtschaftlichen Nutzung und die Reduzierung der Gewässerunterhaltung dem Fischotter und zahlreichen anderen Arten neuen Lebensraum schaffen. Aber auch unser aller Lebensumfeld hat sich dadurch verbessert. Das „Ise-Projekt“ hat durch seinen partizipativen und ganzheitlichen Ansatz in ganz Deutschland und darüber hinaus Nachahmer gefunden und gilt noch heute als Muster einer gelungenen Gewässerrevitalisierung.

Die Einbindung vieler Gruppen, wie zum Beispiel Schulen und Jugendgruppen, ist uns besonders wichtig.

 

 

Bauliche Maßnahmen zur Bettgestaltung und Laufverlängerung
Sie wollen Otternachweise melden und alles zum Thema Fischotter in Europa erfahren?
Sie wollen "die etwas andere Art des Naturschutzes" fördern und zur "Otter-Familie" dazugehören? Nichts leichter als das.
Sie wollen als freiwilliger Mitarbeiter das OTTER-ZENTRUM unterstützen?
Werden Sie Mitglied beim Aktion Fischotterschutz e.V. und helfen Sie uns.